Plenarsitzung der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften am 22. April 2021; Bericht und Videomitschnitt

Am 22. April 2021 fand im Rahmen einer Videokonferenz ein Vortrag zum Thema Zirkulation von Begriffen und Argumenten zwischen Naturwissenschaften und der Sprachwissenschaft statt. Vortragende war die Sprachwissenschaftlerin und Romanistin Gerda Haßler von der Universität Potsdam, die zu den Schwerpunkten funktionale Grammatik und Pragmatik, historische Semantik und Diskurstheorie sowie Geschichte der Sprachwissenschaft forscht.

Einleitend begrüßte Dorothée Röseberg, Vizepräsidentin der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin, alle Kolleginnen und Kollegen sowie die Gäste, die sich zugeschaltet hatten. Danach stellte sie die Referentin vor und verwies dabei insbesondere auf deren internationale Erfahrung.

WEITER