1989/1990 – 30 Jahre danach: welche Erinnerungen? 30 ans après: quelles mémoires?

1989/1990

 30 Jahre danach: welche Erinnerungen? 30 ans après: quelles mémoires?

 Unter diesem Titel wird in Kürze die Nummer 2 der internationalen Zeitschrift Symposium culture@kultur veröffentlicht. Die Herausgeberinnen möchten mit den folgenden Beiträgen das Interesse der Leser*innen für dieses Heft wecken.

Die junge französische Germanistin Carola Hähnel Mesnard von der Universität Lille schreibt zum Thema: „Erinnerungspolitik und Medialisierung von DDR-GeschichtePlädoyer für eine andere Wahrnehmung“ (Download hier).
und der „Gründervater“ der Kulturwissenschaft in der DDR, Dietrich Mühlberg, berichtet in einem Interview über Entstehung, Profil und Entwicklung des weltweit ersten kulturwissenschaftlichen Instituts sowie über die Kulturinitiative 1989 (Download hier).

Die Zeitschrift ist online unter folgender Adresse zu finden:
https://content.sciendo.com/view/jounals/sck/sck-overview.xml

Dorothee Röseberg