Stiftung

Die Stiftung der Freunde der „Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V.“

wurde am 23. Mai 1996 mit dem Ziel errichtet, die wissenschaftlichen Aktivitäten der Leibniz-Sozietät e.V. sowohl konzeptionell als auch finanziell zu fördern und die Gelehrtengesellschaft in öffentlichen und privaten Kreisen freundschaftlich zu unterstützen. Insbesondere unterstützt die Stiftung die Förderung

der wissenschaftlichen Tätigkeit der Leibniz-Sozietät e.V. sowohl durch die Ausschreibung als auch durch die finanzielle Beteiligung wissenschaftlicher Projekte.

Die Stiftung wirkt darüber hinaus als informelle Vereinigung aller Freunde der Leibniz-Sozietät und aller Interessenten an der wissenschaftlichen Tätigkeit der Sozietät.

Die Stiftung hat ein Kuratorium, dem Wissenschaftler der Leibniz-Sozietät und Partner der Sozietät angehören. Das Kuratorium wird vom Fördererkreis der Stiftung gewählt. Sponsoren können auf Antrag Mitglied des Förderkreises werden.

Informationen für unsere Freunde

Alle wissenschaftlichen Veranstaltungen der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin sind öffentlich. Die wissenschaftlichen Sitzungen der Leibniz-Sozietät finden in der Regel jeden zweiten Donnerstag im Monat im Gebäude des Rathauses Tiergarten, 10551 Berlin, Mathilde-Jacob-Platz 1 statt.

Der aktuelle Veranstaltungsplan ist auf der Homepage der Leibniz-Sozietät veröffentlicht.

Alle Mitglieder der Leibniz-Sozietät sind gern bereit, die wissenschaftlichen Ergebnisse von Freunden und Gästen der Leibniz-Sozietät in den Sitzungen der Klassen und des Plenums der Sozietät im Namen der Autoren vorzulegen bzw. ihre Präsentation durch die Autoren selbst zu vermitteln.

Die Stiftung der Freunde der „Leibniz-Sozietät e. V.“ akzeptiert finanzielle Spenden und Zuwendungen für ihre zweckbestimmten und satzungsgemäßen Aufgaben in jeglicher Form und Höhe von allen natürlichen und juristischen Personen.

Mitglieder des Fördererkreises der Stiftung der Freunde der „Leibniz-Sozietät e. V.“ können auf Antrag alle natürlichen und juristischen Personen werden, die die Satzung der Stiftung anerkennen und sich bereit erklären, regelmäßige Beiträge zu zahlen. Der minimale jährliche Beitrag für individuelle Mitglieder beträgt gegenwärtig 50 €, für korporative Mitglieder 150 €. Über die Aufnahme in den Fördererkreis entscheidet das Kuratorium (§3 der Satzung).

Jedes Mitglied des Fördererkreises der Stiftung erhält eine Einladung zu allen Veranstaltungen der Leibniz-Sozietät e. V. (außer zu den Geschäftssitzungen) und ist berechtigt, die „Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät“ zu einem rabattierten Preis zu beziehen.

Interessenten können die regelmäßige Zusendung des Veranstaltungsplanes für einen Unkostenbeitrag von 25,00 €/Jahr beim Geschäftsführer der Stiftung abonnieren.